Wände

Wände können entweder aus viereckig gefrästem oder aus geleimtem Holz hergestellt werden. Sie unterscheiden sich in der Qualität, in den Maßen und in ihrer Erscheinung. Verleimtes Holz ist ein Element, in dem maximal drei Holzschichten verbunden werden. Die Holzhäuser von Palmako sind in zwei Qualitätsklassen lieferbar: Sommerhaus-Qualität (Häuser mit einer Wanddicke von 44 und 70 mm) und Wohnhaus-Qualität (Häuser mit einer Wanddicke von 70 und mehr mm). Das Haus mit 70 mm Dicke kann auch auf den Standard eines Wohnhauses erweitert werden.

Lesen Sie unten mehr über Massivholz und Brettschichtholz.

Palmako kann Wandbalken bis zu einer Länge von maximal 13 Meter herstellen. Oftmals ist es aber nicht sinnvoll, derartig lange Wandbalken herzustellen (wegen des komplizierten Transports). In solchen Fällen kann der Balken über dem Zapfen unterbrochen werden. Ein unterbrochener Balken wird dann mittels Metallplatte und Anschlusszapfen verbunden.

Bei Massivholz und Brettschichtholz werden bei Bedarf Löcher für die Zuganker, verdeckten Dübel und Elektrokabel gebohrt. Ein verdeckter Dübel ist ein vertikaler Dübel, der in zwei oder mehr Balken eingeführt wird und die Wand so stabiler macht. Ein Zuganker ist ein Metallstab mit Gewinde, dessen Verwendung den Balken unbeweglicher macht.

Trennwände oder Innenwände werden aus denselben Balken wie die Außenwände hergestellt.

Alle Eckzapfen der Balken (zur Verbindung der Elemente der Balkenecken) werden mit Windzapfen geliefert, die das Eindringen von Wind und Regen an den Ecken des Hauses reduzieren.

Alle unsere Balken sind mit doppeltem Kreuzversatz versehen (die Nut ist der schmale und hohe Teil, der aus dem Balken herausragt und in die Feder passt – ein dünner und tiefer Schlitz).

Massivholz

Massivholzhäuser finden meist als Gartenhäuser, Sommerhütten, Sauna oder Heimbüro Verwendung. Wenn der Kunde das Haus das ganze Jahr über nutzen möchte, so könnt er erwägen, sich für eine der Optionen der Palmako-Dämmungssets zu entscheiden. Die Länge der gefrästen Balken sollte 5800 mm nicht überschreiten und neben den Öffnungen bis hin zu den Zapfen sollte ein Mindestabstand von 300 mm verbleiben. Zwischen den Öffnungen müssen mindestens 200 mm frei bleiben.

Sie können aus zwei Wandstärken auswählen:

  • 44 mm (mit einer Hubhöhe von 114 mm)
  • 70 mm (mit einer Hubhöhe von 135 mm)

Brettschichtholz

Im Vergleich zu Massivholz ist Brettschichtholz sehr viel widerstandsfähiger (dehnt sich nicht und schrumpft nicht) und sieht besser aus (dickere Balken, bessere Holzqualität, die nicht spaltet). Allerdings ist der Herstellungsablauf von Brettschichtholzhäusern komplexer, der Materialverlust ist größer und das Haus teurer. Da die Wände dicker sind, ist es möglich, das Haus mit größerer Spannweite und mit offenem Layout zu bauen.

Sie können aus sechs verschiedenen Wandstärken auswählen:

  • 88 mm
  • 114 mm
  • 134 mm
  • 165 mm
  • 180 mm
  • 202 mm

Isolation

Um die Qualität der Isolation zu erhöhen, kann die Wand eines Blockhauses von innen und außen isoliert werden. Die Dicke der Isolationsschicht hängt von der Breite der inneren Verkleidungsleisten ab. Palmako liefert Isolationsleisten in den Breiten 45, 95 und 145 mm. Die Isolationsleisten werden mit Metall-Gleithalterungen an der Wand befestigt. Die Isolationsleisten werden mit Verkleidungen oder Endbearbeitungsmaterial für den Innenbereich abgedeckt.

Dichtungsmittel für Rundhölzer

Freiräume zwischen den Rundhölzern (genauer zwischen Nut und Feder) können mit Dichtungsmittel gefüllt werden, um das Eindringen von Wind und Wasser zu verhindern.

Zwischendecke

Ein Boden ist eine Struktur, die als Decke für ein Geschoss und als Boden für ein anderes Geschoss dient. Die Funktion von Böden ist es, Belastungen durch Menschen, Möbel, Einrichtungen, etc. zu tragen. Um die Stabilität und Festigkeit eines Gebäudes sicherzustellen, müssen die Böden mit den tragenden Wänden verankert werden. Außerdem verbindet der Boden die Wände miteinander, falls das Haus keine Innenwände hat. Der Querschnitt der Balken eines Bodens wird von einem Techniker entsprechend dem Design des Hauses entschieden. Je nach Haustyp und Kundenwunsch kann Palmako Decken mit verschiedenem Aussehen und Geräuschwiderstand liefern. Auf einem einfachen Schlafboden wird nur eine Lage Bretter auf die Bodenbalken gelegt. In diesem Fall sollte der Boden mit mehreren Schichten abgedeckt werden, um größeren Schallwiderstand zu erzielen.